Tag Archives: essen

Sculpture Park & Pike Place Market

Durch den Olympic Sculpture Park bin ich zwar schon mehrmals gegangen, aber es gibt wenig Fotos. Auch habe ich mir mal die volle Tourisen-Dröhnung abgeholt und war auf dem Pike Place Market. Dort habe ich sowohl exzellente Mangos als auch Blutorangen gekauft. An den Fisch und Hummer habe ich mich noch(!) nicht ran getraut, aber der ist dort sicherlich auch von überragender Qualität.

Die Skupltur heißt: Perre’s Ventaglio III
Für die eigentliche Stahlskulptur hat mein Weitwinkel-Objektiv nicht gereicht. Deshalb nur die Beschreibung.
Auch beim Ginkgo wird es Herbst.
Noch mehr Kunst …
Skulptur “Eagle” von Beverly Pepper.
Springbrunnen … Künstler mir unbekannt.
Eingang zum Pike Place Market
Das erste Starbucks überhaupt … winzig und völlig überlaufen.
In der Markthalle
Blumen so weit das Auge reicht, zwei Preisklassen $5 und $10.