Category Archives: Privat

Bryce Canyon NP

Unsere Reise ist nun schon weiter fortgeschritten. Nach fast einer Woche ohne Internetzugang haben wir nun im Death Valley wieder eine schwache Verbindung. Hier werden nun nach und nach einige Einträge nachgeholt, entsprechend der Reihenfolge unserer Reise nach. Wir sind bald in Bakerstfield und dort gibt es dann hoffentlich wieder genügend Bandbreite um mehr Fotos hoch zu laden.

Nach dem Fahrttag sind wir in Tropic angekommen und haben zwei volle Tage den Bryce Canyon National Park besucht. Das Wetter war gemischt und mit um die 15°C relativ kalt. In den Höhenlagen hatte sich sogar im Schatten noch etwas Schnee gehalten.

Fahrtag nach Torrey: Moki Dugway, Glen Canyon, Capitol Reef NP

Dadurch das wir keine Gewalttouren mit unserem kleinen Krümelmonster fahren wollen haben wir einige kürzere Fahrtage in unsere Reise eingeplant. Einer führte uns von Bluff nach Torrey. Wenn man etwas mutig ist nimmt man die Strecke über die Straße 261 und muss über den (Moki Dugway, und hier). Mit 11% Steigung und einem Höhengewinn von rund 350 Metern in vielleicht 100 Metern Luftlinie ist es die bisher spektakulärste Fahrstrecke gewesen. Man fährt komplett einer der Abbruchkanten hoch.

Weiter führte uns die Route über den Glen Canyon und den Capitol Reef National Park.

Monument Valley

Gleich nach dem Gooseneck State Park kommt das Monument Valley. Man kennt es wohl aus der Marlboro Werbung, zumindest wenn man alt genug ist. Wir sind aus Zeitgründen nur halb rein gefahren und waren einigermaßen enttäuscht. Es ist zwar schon sehr schön anzusehen aber unsere bisherige Reise hat uns wohl zu sehr verwöhnt.