Monthly Archives: September 2012

Sculpture Park & Pike Place Market

Durch den Olympic Sculpture Park bin ich zwar schon mehrmals gegangen, aber es gibt wenig Fotos. Auch habe ich mir mal die volle Tourisen-Dröhnung abgeholt und war auf dem Pike Place Market. Dort habe ich sowohl exzellente Mangos als auch Blutorangen gekauft. An den Fisch und Hummer habe ich mich noch(!) nicht ran getraut, aber der ist dort sicherlich auch von überragender Qualität.

Die Skupltur heißt: Perre’s Ventaglio III
Für die eigentliche Stahlskulptur hat mein Weitwinkel-Objektiv nicht gereicht. Deshalb nur die Beschreibung.
Auch beim Ginkgo wird es Herbst.
Noch mehr Kunst …
Skulptur “Eagle” von Beverly Pepper.
Springbrunnen … Künstler mir unbekannt.
Eingang zum Pike Place Market
Das erste Starbucks überhaupt … winzig und völlig überlaufen.
In der Markthalle
Blumen so weit das Auge reicht, zwei Preisklassen $5 und $10.

Nacht

Vom Dach aus sieht man einen Teil der Stadt. Bei Nacht sieht das auch nett aus.

Down Town Häuserspitzen mit Mond

4th Ave

Kommentare

Auf Wunsch eines einzelnen Herren habe ich mal Kommentare eingeschaltet. Allerdings recht restriktiv: moderiert, keine Links, keine URLs, nur 7 Tage kommentierbar … Mal sehen ob das reicht. Wenn die Spambots wieder einschlagen lasse ich mir entweder was einfallen oder ich bin faul und mache die Kommentare wieder aus.