Monthly Archives: July 2011

Botanischer Garten Dresden

Wieder mal da gewesen. Immer wieder einen Besuch wert.

Eisenkraut

 

Muehlenbeckia axillaris (Neuseeland, Australien, Tasmanien)

 

Neptunia plena (Tropisches Asien und Amerika)

 

Seekanne (Kamerun, Senegal)

 

Meertaube (Küsten von Mexiko, Florida)

 

Tropenhaus

 

Kyllinga polyphylla (Tropisches Afrika)

 

Losbaum (Asien)

 

Pseudomussaenda flava (Tropisches Ostafrika)

 

Gemeine Kopfblume

 

Dianella tasmanica (Tasmanien)

Astrofotos Juni

Der Juni war observatorisch gesehen etwas mager, vulgo “Scheißwetter”. Am 27. und 28. hat es aber geklappt, auf Grund der Menge der anstehenden (wissenschaftlichen) Arbeiten musste ich aber meine Deep-Sky Beobachtungen in die noch helle Phase der Dämmerung verschieben und die Zahl der Aufnahmen auf jeweils eine pro Kanal beschränken. Die Folgen sollten an den Bildern sichtbar sein, recht starkes Rauschen, Gradienten im Hintergrund und wenig Kontrast. Ich hab versucht mit PS so viel wie möglich raus zu holen … denke man kann sie so zeigen.

Jedes Bild ist jeweils mit je ein mal 120s für R,G & B aufgenommen worden.

Der Komet C/2009 P1 (Garadd)

Der Ringnebel (Messier 57), ein beliebtes Objekt für jede Teleskopgröße

Der Pelikannebel (wer erkennt den Pelikan darin?), ein Teil des Nordamerika Nebelkomplexes

Sharpless 2 -- 82, Emmissions und Reflektionsnebel. Da ist etwas zu wenig Licht auf dem Sensor gelandet ;-)

Nochmal Sh2-82, hier mit qtpfsgui getonedmapped. Da kommen die Sterne etwas schöner zur Geltung.