Monthly Archives: May 2011

Singapur/ICCS Dienstag (Tag 1)

Nach anstrengendem Flug heute recht komfortabel im Hotel angekommen. Der Flug war sehr angenehm für die Economy Class. Da muss man echt sagen das Singapore Airlines hält was sie verspricht. Die Stadt ist groß und die Hochhäuser sprießen hier wie Pilze aus dem Boden. Aber alles sauber und geordnet.

Die Alpen aus dem Flugzeug, gleich nach dem Start in München
Nochmal Alpen, hier aber schon über Österreich. Der Rest des Fluges war ereignislos, Nachts sind wir über Afghanistan geflogen, da sieht man gar keine Lichter.
Wahnsinn ... die Immigration! Leer! Als ich die Treppe runter ging stellte ich mir so vor wie das in den USA aussieht. Da wär die ganze Halle voll gewesen.
Na wer erkennts? Linksverkehr ...
Unser Hotel am Kanal (hell, hinten, mitte)
Wächst hier wie Unkraut. Das liegt eindeutig an dem unerträglichem Klima hier. Im Prinzip kann man sich nicht länger als 3 Stunden draußen aufhalten, wenn man es nicht gewöhnt ist.
Ganz links nochmal unser Hotel, mit der Skyline der Hotelmeile.

Kugelsternhaufen M92

Teil fünf vom Triebenberg, M92 im Herkules. Ärgert mich da so lange dran rumgespielt zu haben … die Farben sehen nicht schön aus und überhaupt.

Laaaangweilig ... Kugelsternhaufen, die sehen ja alle gleich aus ;-) Hier M92 im Herkules, der dem Paradeobjekt M13 in nichts nachsteht. Belichtung: je 6x45s L & R; je 6x60s G & B.

Hantelnebel

Wieder ein ganz schnelles, 3.5 Minuten (!) Belichtungszeit … als Amateur treibt mir das die Tränen in die Augen. Für Sowas würde ich mir mit meinem 200/1000 Newton tagelang einen abbrechen.

Teil vier vom Triebenberg.

M27 der Hantelnebel. 1x30s L; je 1x60s R, G & B mit 2x2 Binning.